Sinnsprüche – афоризмы (15ч) (30.06.2019)

 

А. Вайц

 

Auch ein Vogel mit einem Vogelpass fliegt zu seinen Artgenossen.

 

Ein Lehrer sollte für seine Schüler wie ein Vater sein und sich in schweren Zeiten nicht von ihnen abwenden.

 

Viele Menschen lernen ihr ganzes Leben lang, und am Ende wissen sie gar nicht, wie dumm sie sind.

 

Wer im seinem bitteren Leben am allerlängsten durchhält, der bekommt die Gotteskrone.

 

Ein dickköpfiger psychopathischer Mensch überträgt seine Psyche auf alle Hausbewohner.

 

Ein Liebesohrgeflüster lässt bei vielen Frauen das eiserne Herz schmelzen.

 

Derjenige, der alle Lebenswege wie eine Brücke stärkt, umläuft fast alle Gefahren.

 

Der eine jammert vor großen Schmerzen, der andere nur, um Mitleid zu erregen.

 

Einer, der eine große Klappe hat, kann seine Angst vor einer großen Gefahr nicht verbergen.

 

Ein guter Kern hat auch immer eine feste Schale.

 

Ein schuldiger Mörder will immer einen unschuldigen Zeugen zum Schweigen bringen.

 

Wenn Kraft und Klugheit miteinander gehen, dann lassen sich alle Wege bahnen.

 

Ein helfender Mensch mit Herz wird viel bejubelt.

 

Ein ehrlicher und zuverlässiger Kamerad tut hinter dem Rücken seines Freundes nichts Schlechtes.

 

Der Frühling zieht dem Winter immer den weißen Pelz aus.

 

Der lebende Mensch weiß, dass auch zu ihm einmal der Tod kommen wird.

 

Das allergrößte und schärfste Maul auf der Erde wird immer gestopft vom Tode.

 

Ein ungenießbarer Pilz soll auf einem Essteller nicht landen.

 

Die Zeit geht auch ohne Uhr weiter.

 

Ein unmenschlicher Mensch bekennt seine Fehler und Schuld nicht.

 

Viele erwachsene Menschen benehmen sich zu Hause und auf der Arbeit wie Kinder.

 

Das Huhn, das in der Nudelsuppe liegt, kommt auch noch in den Mund.

 

Ein ungläubiger Mensch ist wie ein Maulwurf.

 

Viele Menschen möchten gerne in Adams Zeiten mit Strom und modernen Geräten leben.

 

Die Ehe schmilzt mit den Jahren zusammen wie das Eisen bei hohen Temperaturen.

 

Das Freiwillige braucht nicht gezwungen zu werden, wobei man dem Nichtfreiwilligen stets ein Ultimatum stellt.

 

Für einen Dieb liegen die Handschellen immer griffbereit.

 

Manche Menschen möchten gerne bei jedem gesagten Wort ihre Ohren dabei haben.

 

 

 

 

↑ 324