Sinnsprüche – афоризмы (5 ч)

 

Александр Вайц

 

Verräterische und bestechliche Offiziere und Soldaten bringen keine Kriegserfolge.

 

Bei einer schlau geschnörkelten Unterschrift liegt immer ein faules Ei dabei.

 

Wer seine Liebeskerze auf der Erde bis zum Ende seines Lebens trägt, bekommt im Himmel das ewige Licht.

 

Jeder neugieriger Mensch möchte gern mit Worten den Mund stoppen.

 

Das Essen, das unter den Tisch fällt, holt sich die Katz oder der Hund.

 

Ein abgehärteter Kumpel ist durch Wasser und Feuer gegangen.

 

Viele Menschen stolpern schon über ein spöttisches Lächeln.

 

Ein guter Mensch gibt von Herzen viel mehr aus als er bekommt.

 

Viele Regierungsgesetze werden mit der Zeit nutzlos wie ein altes Wasserrohr.

 

Jeder gefeierte und nicht gefeierte Geburtstag bringt die Menschen näher zum Grab.

 

Ein angebundener Bulle zertrampelt keine Erntefelder.

 

Wenn das Wetter einen Verstand hätte, täte es alles, um unzufriedene Menschen mit Hagel zu bestrafen.

 

Fast alle Schriftstellerwerke auf der Welt verschwinden langsam, aber Gottes Bücher bleiben ewig.

 

Jeder Fluch kommt von der Zunge eines bösen Menschen. Jeder Fluch liegt im Kopf eines unschuldigen Menschen.

 

Nach dem freien, demokratischen Wahrheitswort kommt oft die Bestrafung.

 

Ein Feind führt in seinem Mund nur scheinheilig goldene Worte.

 

Ließe sich die Weisheit in die Jugend einfließen, würde sich im Alter viel Streit vermeiden lassen.

 

Je höher der Glockenstuhl, desto größer die Aussicht.

 

Lieber eine liederliche Frau für sich als eine goldene für alle.

 

Die Vergangenheit hält die Jugend fest, die Zukunft das Alter.

 

Was in Hektik gemacht wird, darüber wird erst später nachgedacht.

 

Ein gesunder Mensch achtet auf seine Träume viel weniger als ein Kranker.

 

 

 

 

↑ 101