Sinnsprüche – афоризмы (9 ч) (31.12.2018)

 

Alexander Weiz

 

Der beste Wecker für Mensch und Tier ist die Sonne.

 

Fast alles, was der Wind wegweht, nimmt entweder die Erde oder das Wasser auf.

 

Wer sein Stück Brot sehr salzt, muss viel trinken.

 

Zu einem begrabenen Gespräch kehrt man nicht mehr zurück.

 

Alle nichtnotierten Wörter lassen sich im Kopf nicht mehr hundertprozentig wiederherstellen.

 

Wer viel über einen klugen Menschen spottet und lacht, der beißt sich mit der Zeit selbst in die Zunge.

 

Das Essen, das im Magen liegt, gehört dir, und was auf dem Tisch liegt – allen.

 

Von allen Gedanken, die durch den Kopf laufen, werden ganz wenige auf die Zunge genommen und noch weniger zu Papier gebracht.

 

Auch aus einem harmlosen Spielzeug kann man eine tödliche Waffe machen.

 

Viele kluge Menschen werden durch das Land getrieben wie Schnee, und trotzdem tauen sie auf.

 

Ein sehr kluger Mensch spielt oft dumme Spiele mit den dummen Menschen.

 

Wer Blut sehen will, der benutzt die Waffe.

 

Eine Mistfliege legt überall ihre Eier ab.

 

In einer geschenkten Sache steckt manchmal der Ausnutzträger.

 

Mit Sprichwörtern und Sinnsprüchen kann man auch einen Menschen reizen.

 

Heutzutage hängt der Arbeitsbetrug an der höchsten Spitze des Berges.

 

Ein Arbeitgeber spielt immer gegen den Arbeitnehmer Schach.

 

Wer immer die Wahrheit spricht, der soll auch Recht bekommen.

 

Jede Vergangenheit treibt die Zukunft voran.

 

Eine reiche Gesellschaft treibt immer die Arbeit vor sich her.

 

Die Kinder, die nicht auf ihre Eltern hören, ernten im Leben keine guten Früchte.

 

Für wen der Tag zu kurz ist, der kann auf einem Fuß hocken bleiben bis in den nächsten Tag hinein.

 

Wenn das Dach über dem Kopf dicht und stabil ist, wird man nicht nass.

 

Eine Mücke, die sich mit Blut vollgesogen hat, verhält sich ruhig.

 

Mancher lässt extra einen Furz fahren, um nur seinen Schall zu hören.

 

 

 

 

↑ 78